pedi Matthies

systemische Kunst / systemic art


Die künstlerische Arbeit von pedi Matthies speist sich aus ihrer tiefen Liebe für alles was wild und frei lebt; der Versuch die Natur zu verstehen ist ihr Motor. Sie versteht dass alles miteinander verbunden ist, fragt aber nach den Grenzen. Zwei wichtige Fragen sind: „wann wird das Eine zu etwas Anderem und welche Rolle spielt dabei die Zeit?“.


Ihre Recherche basiert auf ihrer kreativen Praxis und beinhaltet verschiedene Formen der systemischen Wahrnehmung und Darstellung (z.B. zeichnen, fotografieren, collagieren).


pedi Matthies´ Motivation sich in Projekten zu engagieren ist, dass diese in irgendeiner Art und Weise ´nützlich´sind - sei es das Ziehen von Kräutern für eine Hotel-Küche oder ein Kompost-Projekt für eine Gemeinschaft ins Leben zu rufen. Sie arbeitet mit Materialien die einfach und problemlos verfügbar sind und vertraut darauf, dass die Dinge sich, einmal in die richtige Richtung angestossen, auch selber entwickeln.